Internationaler Kirchenkonvent Münster

Erstellt am 22.11.2018

Die Pastoren und Leiter der beteiligten Gemeinden erteilten gemeinsam den Schlusssegen.

Die Predigt von Dr. Jean–Gottfried Mutombo auf Deutsch wurde von Pastor John Uzuh ins Englische übersetzt.

Der Jakobuschor und der Chor der Assemblies of God sangen gemeinsam.

Gemeinden aus Asien, Afrika und Münster feierten gemeinsam diesen bunten, lebendigen und liederreichen Gottesdienst. Fast tänzelnd gingen die Gottesdienstbesucher zur rhythmischen Musik der Combo nach vorn, um ihre Opfer zum Altar zu bringen. Die viele Probenarbeit und gute gemeinsame Vorbereitung hatte sich also wieder einmal gelohnt. Die Vielfalt zeigte sich allerdings nicht nur in der Musik, sondern auch in unterschiedlicher landestypischer Kleidung, beim Philippinischen Tanz und vor allem in der Sprache. So wurden Liedtexte und Gebete mehrsprachig gesungen und gesprochen.