Lieder der Romantik

Erstellt am 18.11.2018

Einen wunderbaren Abend bescherten den Zuhörern Annette Walaschewski, Sopran, und Daniel Gerlach, Klavier. Lieder von Franz Schubert und Richard Strauss sowie Kompositionen für Klavier von Franz Liszt standen auf dem Programm.

Annette Walaschewski sang mühelos und mit klarer kräftiger Stimme, einfühlsam begleitet von Daniel Gerlach, der auch die Klavierstücke auf gewohnt vorzügliche Weise interpretierte.

Die Texte zu den Liedern von Richard Strauss waren beigelegt, und so konnte ich mir noch im Nachhinein Musik und Text erneut in Erinnerung rufen.

Einen schönen Eindruck vermittelt als Beispiel vielleicht das letzte Lied:

Morgen! - John Henry Mackay (1864-1933)

Und morgen wird die Sonne wieder scheinen,

und auf dem Wege, den ich gehen werde,

wird uns, die Glücklichen, sie wieder einen

inmitten dieser sonnenatmenden Erde.

Und zu dem Strand, dem weiten, wogenblauen,

werden wir still und langsam niedersteigen,

stumm werden wir uns in die Augen schauen,

und auf uns sinkt des Glückes stummes Schweigen.