Regine Neumann spielt ein neues Stück

Erstellt am 13.09.2018

Else, Tochter aus gutbürgerlicher Wiener Familie, verbringt ihre Sommerferien im Hotel Fratazza in San Marino. Ihr Vater hat Mündelgelder unterschlagen. Um dem Skandal zu entgehen, soll die Tochter die Summe von einem Geschäftsfreund zu leihen versuchen; dieser fordert jedoch als Gegenleistung, „eine Viertelstunde dastehen zu dürfen vor ihrer Schönheit“ - sie soll nackt sein. Else stimmt zunächst zu, ist dann jedoch der Situation nicht gewachsen, ihre Welt bekommt einen Riss, Traum und Realität vermischen sich untrennbar ...